Achtfamilienhaus an der Wichernstraße

Bereits Weihnachten sollen die neuen Besitzer oder Mieter in den eigenen vier Wänden unter dem Tannenbaum sitzen. Drei der acht Wohnungen sind noch zu haben.

Bad Oeynhausen (nh). Noch gräbt sich der Abrissbagger durch die Schuttmengen eines ehemaligen Einfamilienhauses an der Wichernstraße 20 in der Südstadt. Aber bereits nächste Woche beginnt dort der Neubau. Ende des Jahres sollen die neuen Besitzer oder Mieter von acht geplanten Eigentumswohnungen einziehen.

„Wir gehen davon aus, dass sie Weihnachten in den eigenen vier Wänden unter dem Tannenbaum sitzen können“, verspricht Olaf Schweneker, der Geschäftsführer der gleichnamigen Immobilien GmbH. Dass die Nachfrage in Bad Oeynhausen enorm ist, zeigt derAbsatz: Fünf der achtWohnungen gegenüber der Wichernkirche sind bereits verkauft.

„Die Menschen werden immer älter. Und der Wunsch von Einheimischen, die gerne in eine altersgerechte Eigentumswohnung ziehen möchten sowie der Bedarf von Investoren, die eine Kapitalanlage suchen, sind groß“, weiß Schweneker. Auch, weil die Wohnungen, die auf dem rund 1.300 Quadratmeter großen Areal entstehen, barrierefrei sind und das Haus unter anderem mit einer Solaranlage KfW-effizient gebaut wird. Zu den Annehmlichkeiten des Hauses gehören nicht nur die Carports und Außenstellplätze,sondern auch der Keller und der Fahrstuhl sowie die überdachten Freisitze. Die noch zum Verkauf stehenden Wohnungen sind 75, 85 und 95 Quadratmeter groß.


Ähnliche Beiträge

Die Firma Schweneker feiert ihren Firmengeburtstag mit Spenden an drei Organisationen aus der Region. Die ersten 3.000 Euro gehen an die Löhner Tafel.

Olaf Schweneker ist gegen die Pflicht, Photovoltaik-Anlagen auf den Neubauten zu installieren. Der Immobilienunternehmer hält diesen Plan für…

Zweizimmerwohnung mit großer Sonnenterrasse im Herzen von Vlotho!

×